Flora wird EDEKA DIGITAL Stipendiatin!

IT-Talents: Hallo Flora, herzlichen Glückwunsch zu deinem Stipendium der EDEKA DIGITAL GmbH. Stell dich doch den anderen IT-Talenten kurz vor.

Flora: Vielen Dank! Momentan studiere ich an der Universität Heidelberg Physik im Bachelor und mache nebenbei noch einen Bachelor in Germanistik und Philosophie, den ich dieses Semester abschließen werde. Diese spezielle Kombination deckt genau die Bereiche ab, die mich am meisten interessieren. Die Abwechslung von Geisteswissenschaften und Naturwissenschaften ermöglicht es mir, immer in einer gewissen Balance im Studium zu sein.

IT-Talents: Wieso glaubst du, hat sich EDDI für dich entschieden?

Flora: Auf der einen Seite überzeuge ich durch mein selbstbewusstes Auftreten als ’Frau in der Physik’ und steche zudem mit meiner interessanten Fächerkombination bei der Bewerbung heraus. Auf der anderen Seite liegt mein Studien-Schwerpunkt in der Zukunftsthematik ’Künstliche Intelligenz’, d.h. konkret beim Machine Learning. Dadurch bewege ich mich auch in einem Bereich, der für EDDI beispielsweise bei der Verarbeitung sehr großer Datenmengen oder der Automatisierung von Prozessen relevant ist. Außerdem hatten wir ein spannendes Gespräch über einige konkrete Projekte von EDDI, die ich mit den Bereichen meines eigenen Studiums verknüpft habe. Ich denke diese Aspekte haben maßgeblich zu der Entscheidung beigetragen.

IT-Talents: Kannst du dir eine weitere Zusammenarbeit über die Förderung hinaus vorstellen? Ist eine weitere Zusammenarbeit geplant?

Flora: Konkret geplant ist noch nichts, jedoch haben wir über das EDDI Trainee-Programme gesprochen, in das nach dem Bachelor eingestiegen werden kann. Nach Beendigung meines Physik-Bachelors könnte ich mir das durchaus vorstellen.

IT-Talents: Was hat dich an EDEKA DIGITAL gereizt, dass du dich bei genau diesem Partnerunternehmen beworben hast?

Flora: Die Verbindung von Innovation und zukunftsrelevanten Themen mit einem ganz konkreten alltäglichen Bereich – wie eben die Lebensmittelbranche – finde ich sehr interessant. Auch der junge und dynamische Eindruck von EDEKA DIGITAL als Unternehmen hat mich sehr angesprochen.

IT-Talents: 100€ Förderung im Monat – was hast du mit der Unterstützung vor?

Flora: Ich möchte das Geld insbesondere für meinen Auslandsaufenthalt in Kopenhagen ab Februar 2022 zur Seite legen.

Themenrelevante Anzeige

IT-Talents: Ist dir EDEKA Digital vor dem Stipendium bereits ein Begriff gewesen?

Flora: Über ein EDEKA-Pojekt in Renningen, bei dem in einem EDEKA Markt mittels App und ohne Personal eingekauft werden kann, bin ich über einige Artikel zur Digitalisierung in der Lebensmittelindustrie auf EDEKA DIGITAL gestoßen.

IT-Talents: Du studierst derzeit Physik im Bachelor of Science an der Universität Heidelberg. Wie gefällt Dir das Studium? Würdest Du es noch einmal beginnen? Und wo sind deine Berührungspunkte zur IT?

Flora: Das Studium gefällt mir sehr gut, da grundlegende Theorien vermittelt werden und ich über das Lösen von komplexen und abstrakten Problemen analytische Fähigkeiten erlange. Physik bildet zudem die Grundlage für sehr viele Bereiche wie z.B. die Halbleiter-Technik oder die Entwicklung von Quanten Computern und liefert zugleich Antworten auf Fragen wie nach der Entstehung des Universums. Heidelberg als typische Uni-Stadt gefällt mir sehr und ist wirklich ideal dafür, ein Studium zu beginnen. Meine Berührungspunkte mit der IT liegen im Bereich der Künstlichen Intelligenz, d.h. konkret beim Machine Learning, das auch die Grundlage meiner Bachelorarbeit darstellt.

IT-Talents: Was sind deine Pläne in den nächsten Monaten, hast Du ein besonderes Projekt, das du verwirklichen möchtest?

Flora: Zunächst werde ich meine Physik-Bachelorarbeit, die ich bei einem Startup in Heidelberg schreibe, in den nächsten Monaten fertigstellen. Anschließend ist ein Auslandsaufenthalt in Kopenhagen geplant, mit Abschluss dessen ich auch meinen Bachelor beenden werde.

IT-Talents: Vielen Dank für das nette Interview!


Ähnliche Beiträge

Rückmeldungen