Tobias erreicht ersten Platz bei Code Competition

Herzlichen Glückwunsch zur tollen Lösung und 500€ Preisgeld!

Tobias hat bei der Code Competition “Platinen bauen” mitgemacht und mit seiner Lösung den ersten Platz erreicht. Dafür erhält er neben Ruhm und Ehre 500€ Preisgeld und eine Menge Erfahrung 😉 Im Interview erzählt er mehr über sich und seine Lösung.

IT-Talents: Hallo Tobias, herzlichen Glückwunsch zu Deinem ersten Platz bei der Code Competition „Hashiwokakero“! Erzähl den anderen IT-Talenten doch kurz etwas über Dich.

Tobias:
Hallo, ich heiße Tobias, bin 21 Jahre alt und studiere in Offenburg Angewandte Informatik. Zurzeit bin ich dabei meine Bachelorarbeit im Bereich der App-Entwicklung für Android zu schreiben. Neben meinem Studium programmiere ich außerdem gerne mit der Unity3D-Engine kleinere Spiele.

IT-Talents: Was hat Dich motiviert, an der Competition teilzunehmen und wie bist Du auf den Wettbewerb aufmerksam geworden?

Tobias:
Bereits im September hatte ich an einer Code Competition teilgenommen. Meine Motivation hierbei ist es, dass ich mit Hilfe von Vorgaben etwas entwickeln / programmieren kann. Ich wollte eine klar definierte Aufgabe, einen zeitlichen Rahmen und zum Abschluss ein Feedback, um meine Programmierfähigkeiten selber besser einschätzen zu können.

IT-Talents: Wie bist Du an die Lösung der Aufgabenstellung herangegangen? Hattest Du schon Erfahrung mit Hashiwokakero?

Tobias:
Das Spiel war mir zuvor kein Begriff. Da die Regeln allerdings ziemlich simpel sind, wollte ich mich der Aufgabe stellen. Meine Herangehensweise war dabei nicht im Voraus geplant. Ich habe mir für einzelne Bereiche, wie die Umsetzung der Regeln oder der GUI, immer grob ein Konzept überlegt, das ich dann immer wieder angepasst habe.
Vom Zeitlichen her ging es mir zuerst darum, die Regeln ohne große GUI umzusetzen. Im Anschluss habe ich mir Gedanken über die Nutzeroberfläche gemacht. Letztendlich stand als persönliches Ziel noch ein Levelgenerator an, um die Level nicht manuell eingeben zu müssen. Dieser Generator hat mit ein paar kleineren Einschränkungen am Ende auch ziemlich gut funktioniert.

IT-Talents: Du hast Dich für eine Lösung der Aufgabenstellung mit Hilfe von Unity entschieden, wieso?

Themenrelevante Anzeige

Tobias:
Seit einigen Jahren nutze ich die Unity3D-Engine zur privaten Entwicklung von Spielen. Da ich meine Anwendung mit einem 3D-Design etwas ansprechender gestalten wollte, war Unity daher auch die einfachste Möglichkeit, dies umzusetzen.

IT-Talents: Welche Probleme sind bei der Entwicklung der Software aufgekommen? Wie lange hat die Entwicklung gedauert?

Tobias:
Da ich viele verschiedene Ansätze ausprobiert habe und der Levelgenerator noch einmal viel Zeit benötigt hat, zog sich die gesamte Entwicklung relativ lang hin. Wie viele Stunden ich insgesamt an der Aufgabe gearbeitet habe, kann ich gar nicht genau sagen. Meine Abgabe war allerdings an Sylvester kurz vor Mitternacht dann doch fertig.

IT-Talents: Und was hast Du durch die Entwicklung gelernt?

Tobias:
Dass es bei einem Projekt mit klaren Zielen sinnvoll ist, sich im Voraus eine grobe Struktur über Funktionalität und Umfang zu überlegen und nicht an allen Enden gleichzeitig zu entwickeln. Allerdings habe ich auch festgestellt, dass es sich ebenso nicht lohnt, jeden einzelnen Schritt im Voraus zu planen, da sich nicht alles eins zu eins so umsetzen lässt, wie ich es mir vorgestellt habe.

IT-Talents: Was würdest Du Dir thematisch gerne einmal als Code Competition wünschen?

Tobias:
Ich finde den Bereich der Anwendungen, die in Richtung Simulation und Spiele gehen, besonders interessant, da durch grafische Elemente der Fortschritt am einfachsten erkennbar und immer noch etwas Platz für kleine Spielereien ist.

IT-Talents: Zu guter Letzt: Wie findest Du die IT-Talents.de Plattform, welche Verbesserungsmöglichkeiten siehst Du?

Tobias:
Die IT-Talente Plattform nutze ich derzeit vorwiegend für die Code Competitions. Daher kann ich leider keine Verbesserungsvorschläge in anderen Bereichen geben. Bei den Code Competitions fände ich es persönlich schön, wenn jeden Monat eine stattfinden würde, da im Januar und im März keine ausgeschrieben waren. Hierbei weiß ich allerdings nicht, ob dies ohne weiteres möglich ist.

IT-Talents: Auf jeden Fall ist es unser Ziel und unsere Planung, in Zukunft jeden Monat eine Code Competition durchzuführen. Vielen Dank für Deine Teilnahme, das Interview und viel Spaß mit Deinem Gewinn 😉

Ähnliche Beiträge

Rückmeldungen