Ansprechendes Theme zur besseren Conversionrate

Themes können die Conversionrate (auch Konvertierungsrate genannt) einer Internetseite dramatisch beeinflussen. Denn je nachdem, wie eine Website gestaltet ist, kann sie Nutzer dazu bringen, mehr oder weniger Zeit auf der Internetseite zu verbringen und sich für bestimmte Produkte oder Dienstleistungen zu interessieren.

Ob kostenpflichtige oder kostenlose Website Templates, wir zeigen Ihnen, welche Faktoren bei der Wahl besonders wichtig sind und welche Auswirkungen sie auf die Conversionrate haben können!


Website Themes sind wichtig für eine gute Conversionrate

Die Conversionrate ist eines der wichtigsten KPI’s (Key Performance Indicator) für die Messung des Erfolgs einer Website. Unternehmen investieren oft große Budgets in die Optimierung ihrer Konvertierungsrate, doch häufig wird ein wesentlicher Faktor vernachlässigt: das Website-Theme.

Die Rate misst, wie viele Nutzer einer Website eine gewünschte Aktion ausführen, z. B. einen Kauf tätigen, sich für den Newsletter auf Ihrem Blog anmelden oder ein Kontaktformular ausfüllen. Je höher diese ist, desto besser. Doch was hat das Website-Theme damit zu tun? Ganz einfach: das Theme beeinflusst die User-Experience (UX) und damit eben auch die Conversionrate.

Wenn Sie dieses intuitiv und ansprechend gestalten, ist die Wahrscheinlichkeit höher, dass Nutzer sich auf der Seite wohlfühlen und die gewünschte Aktion ausführen. Wenn das Theme jedoch komplex und unübersichtlich ist, werden Nutzer schneller abspringen und die Seite verlassen, ohne etwas zu kaufen oder sich zu registrieren.

Ein ansprechendes Design ist also entscheidend für die Konvertierungsrate – und dafür ist ein professionelles Template unerlässlich, noch besser ist dies natürlich wenn Sie kostenlose Website Templates auswählen können. Die selbst entwickelten oder auch kostenlosen Themes von WordPress sehen zwar vielleicht gut aus, doch sie bieten oft nicht die Funktionen und Optionen, um die Conversionrate signifikant zu steigern.

Hier ist es wichtig, auf renommierte Anbieter zurückzugreifen, diese bieten passende Varianten mit allen notwendigen Features für ein optimales UX-Design sowie verschiedene Optionen für die Call-to-Action (CTAs), den Schlüsselfaktor für die Conversionrate.

Also nicht nur bei der Gestaltung der Website selbst, sondern auch beim Theme sollten Sie auf Qualität setzen. Wenn Sie die beiden Aspekte nicht miteinander kombinieren, riskieren Sie Ihre Rate zu senken, statt sie zu steigern.

3 Hauptgründe, warum ein gutes Theme die Conversionrate verbessert

Ein gutes Theme erhöht die Glaubwürdigkeit Ihrer Website

Ein professionell aussehendes Theme gibt Ihrer Website ein viel höheres Maß an Glaubwürdigkeit. Dies ist wichtig, da Glaubwürdigkeit ein entscheidender Faktor bei der Conversionrate ist. Benutzer müssen sich darauf verlassen können, dass Sie ihnen das bieten, was Sie versprechen, und ein schlechtes Theme kann diese Vertrauenswürdigkeit schnell zunichtemachen.

Ein gutes Theme macht Ihre Website einfach zu navigieren

Eine Website mit einem schlechten Theme ist oft schwer zu navigieren und verwirrend für die Besucher. Dies kann dazu führen, dass Besucher die Website verlassen, ohne etwas gekauft zu haben. Ein gutes Theme hingegen erleichtert es für die Besucher, sich auf der Website zurechtzufinden und die Produkte oder Dienstleistungen zu finden, nach denen sie suchen.

Ein gutes Theme hilft Ihrer Website, sich von der Konkurrenz abzuheben

In einem hart umkämpften Markt ist es wichtig, dass Ihre Website sich von der Konkurrenz abhebt. Ein schlechtes Theme kann dazu führen, dass Ihre Website langweilig und unauffällig wirkt, was es schwieriger machen kann, neue Kunden zu gewinnen und die Conversionrate zu verbessern. Ein Gutes hingegen kann dazu führen, dass Ihre Webseite heraussticht, was diese wiederum für die potenziellen Kunden attraktiv macht.

Fazit – ein wesentlicher Bestandteil!

Es ist wichtig, ein passendes Website-Theme zu wählen, da es einen direkten Einfluss auf die Conversionrate hat. Ein ansprechendes und intuitives Template ist entscheidend, um Besucher dazu zu bringen, sich auf der Website zu engagieren und sie als nützlich zu erachten. Dies wiederum führt zu mehr Conversions.

In der heutigen digitalen Welt ist es unerlässlich, eine Website zu haben, die funktioniert und die Nutzer anspricht. Ein gutes Theme ist ein wesentlicher Bestandteil davon.


Bildnachweise:

  • Beitragsbild: Bild von Mudassar Iqbal auf Pixabay (Zugriff: 15.08.2022)
  • Bild: “Subscribe”: Mehr Newsletter Anmeldungen dank höherer Conversionrate. Bildquelle: mohamed_hassan via Pixabay (Zugriff: 15.08.2022)

Ähnliche Beiträge

Rückmeldungen