Ein IT-Stipendium geht an Kevin!

Unser Partnerunternehmen IAV GmbH hat im November 2021 ein IT-Stipendium ausgeschrieben. Kevin ist einer der Bewerber gewesen und erhält nun ab Februar eine Förderung von insgesamt 1200€ – herzlichen Glückwunsch!
Im Interview stellt Kevin sich und seine Motivation vor.

IT-Talents: Hallo Kevin, herzlichen Glückwunsch zu deinem Stipendium
der IAV GmbH. Stell dich doch den anderen IT-Talenten kurz vor.

Hallo, ich bin 23 Jahre alt, studiere Informatik und arbeite in Teilzeit als .NET Softwareentwickler in
Frankfurt am Main.

Kevin

IT-Talents: Wieso glaubst du, hat sich IAV für dich entschieden?

Ich habe im Sommer 2020 die Code-Competition der IAV GmbH, die auch hier auf IT-Talents gehostet
wurde, gewonnen und dadurch schon damals ersten Kontakt aufnehmen können. Weiterhin ist es
mein Plan, Anfang 2023 eine Abschlussarbeit zu schreiben, was ich ebenfalls in meiner Bewerbung
erwähnt habe. Man kann also sagen, dass die IAV bereits einen sehr guten Überblick über meine
Fähigkeiten durch die Code-Competition bekam und wenn sich dann noch meine Interessen mit
denen der IAV überschneiden, dann kommt es zu einem Match. Vielleicht wurde aber auch einfach
gewürfelt, wer weiß?

IT-Talents: Kannst du dir eine weitere Zusammenarbeit über die Förderung hinaus vorstellen? Ist eine weitere Zusammenarbeit geplant?

Von meiner Seite kann ich mir grundsätzlich sehr gut eine weitere Zusammenarbeit vorstellen. Die
IAV GmbH ist ein weltweites Unternehmen mit tausenden Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen und
bietet obendrein noch spannende Forschungsfelder in der Automobil-Branche. Ich glaube, sowas
lockt jedes IT-Talent an… mich auf jeden Fall!

IT-Talents: Was hat dich an IAV gereizt, dass du dich bei genau diesem Partnerunternehmen beworben hast?

Ich glaube, das habe ich schon in der vorherigen Frage mitbeantwortet. Aber es wäre eine Lüge zu
sagen, dass ich mich nur bei der IAV beworben hätte.

Themenrelevante Anzeige

IT-Talents: 100€ Förderung im Monat – was hast du mit der Unterstützung vor?

Nun, wenn ich jetzt noch drei weitere Stipendien bekäme und zwölf Monate sparen würde, könnte
ich mir eventuell mal eine neue Grafikkarte leisten! Spaß beiseite, ich bin im Herzen auch Heimtüftler
und das schließt Webprogrammierung ein. Da ich eher .NET-lastig bin, kann das Hosting mal schnell
teurer werden, als es bei manchen Linux-gesteuerten Servern der Fall ist. Solche monatlichen
Hosting-Kosten lassen sich natürlich perfekt durch eine derartige Förderung abdecken. Und was
davon noch übrigbleibt, wird tatsächlich für eine neue Grafikkarte angespart…

IT-Talents: Ist dir IAV vor dem Stipendium bereits ein Begriff gewesen?

Ja, durch die Code-Competition. Aber ehrlichweise war die IAV vor der Competition kein Begriff für
mich, nein.

IT-Talents: Wie gefällt/gefiel dir dein Studium? Würdest du es noch einmal beginnen?

Mir gefällt es insgesamt sehr gut, auch wenn es Module gibt, die ich so lieber nicht wiederholen wollen würde.
Aber durch die muss man eben auch durch.

IT-Talents: Was sind deine Pläne in den nächsten Monaten, hast du ein besonderes Projekt, das du verwirklichen möchtest?

Themenrelevante Anzeige

Ich arbeite jetzt schon etwas länger an einem Web-Projekt, an welchem auch mein Bruder mitwirkt.
Typisch für uns, haben wir uns da ein Mammutprojekt auferlegt… Aber das wird neben der Arbeit,
Uni und Freundin mein Hauptfokus sein. Ziel ist es, nächstes Jahr mal eine erste, richtige Testphase
zu starten.


Sponsor des IT-Stipendiums

Als einer der weltweit führenden Entwickler von innovativer Technologie arbeiten wir mit allen großen Namen der Automobil- und Forschungswelt zusammen. Unsere Mitarbeitenden haben Benzin im Blut … und Strom und Codes. Sie sorgen für saubere Luft, Sicherheit und Fahrfreude. Kurz dafür, dass sich Menschen in der Welt von morgen immer besser fortbewegen.

Videos von YouTube werden aus Gründen des Datenschutzes erst angezeigt, wenn die Entsprechenden Cookies akzeptiert wurden. Bitte akzeptiere statistics, marketing cookies, um das Video zu sehen.

Ähnliche Beiträge

Rückmeldungen