KfW Code Blue Challenge 2023

Top Event!
KfW Bankengruppe

KfW Code Blue Challenge 2023

667 667 people viewed this event.

Der KfW Hackathon kehrt in 2023 als Code Blue Challenge zurück. Dieses Mal laden wir Euch ein, uns im KfW Innovation Center in Frankfurt zu besuchen. Arbeitet gemeinsam in einem Team an einer spannenden Security Challenge, erreicht Zwischenziele, sammelt Punkte und maximiert so das Budget, das für ein Nachhaltiges Projekt gespendet wird.

Auch in 2023 gilt wieder, dass ihr als Teilnehmenden vor Ort gemeinsam entscheidet, für welches Projekt das Budget am Ende verwendet wird.

Die Challenge

  • Die Bank wird bedroht. Sei dabei, wenn “Red Phantom” sein Unwesen treibt und das Security Team ins Schwitzen bringt. 😨
  • Werde Teil eines Blue Teams und engagiere Dich für die kollektive Widerstandsfähigkeit gegen Cyberkriminalität.
  • Deine Aufgabe besteht darin, Aktivitäten des Hackers “Red Phantom” zu identifizieren, um den verursachten Schaden zu minimieren. 🥷🏼
  • Dabei steht Dir ein Expertenteam mit Rat und Tat zur Seite.

Ziel des “Code Blue” CTFs ist eine intensive Auseinandersetzung mit der Bedrohungslage der Bank. Diese Veranstaltung soll die Inspiration, Innovation, Kreativität und Produktivität fördern. Neben dem Lösen von komplexen Challenges spielt auch der Spaßfaktor eine große Rolle sowie die vielen Socializing– und Networkingmöglichkeiten.

Haben wir Dein Interesse geweckt? Dann melde Dich gleich an, um Dir einen der begehrten Plätze zu sichern. Beachte, die Anmeldefrist endet am 01.03.2023.
Wir freuen uns auf Dich!

Das solltest du mitbringen

Du bist ein/e Einsteiger/in und möchtest Dich an den Grundlagen einmal ausprobieren, oder bist doch schon erfahrene/r Vollprofi und möchtest Dich einer spannenden Herausforderung stellen? Kein Problem, das KfW Code Blue CTF ist so aufgebaut, dass für jede/n etwas dabei ist.

Für die Challenge suchen wir Talente, die echte Teamplayer sind und gemeinsam für eine gute Sache arbeiten möchten. Dabei sind Security-Skills genauso wichtig, wie das generelle Verständnis von IT.
Ob Wirtschaftsinformatik, Informatik, Mathematik, Physik oder kompletter Quereinstieg: beim KfW CTF sind alle mit Interesse an der Challenge willkommen!

Grundkenntnisse in Security Themen solltest du aber mitbringen, um die Challenges lösen zu können.

Vorstellung Location.
Bo104, Frankfurt am Main

Die Bo104 ist das neueste Gebäude auf dem KfW Campus. Die Location befindet sich in zentraler Lage, in unmittelbarer Nähe zur Frankfurter Innenstadt.

Das sind deine Benefits

  • 3-tägige Challenge
  • Coaching von Security-Profis & interessante Key Notes
  • Komplette Verpflegung während der gesamten Veranstaltung
  • Übernahme der Reisekosten (Bahn 2. Klasse)
  • Kostenfreie Hotelübernachtung bei Bedarf
  • Sustainability Budget – Ihr entscheidet, wofür wir spenden!

Dein Programm bei erfolgreicher Anmeldung

Freitag, 10.03.2023

  • 17-18 Uhr: Welcome
  • 18 Uhr: Offizielles Opening mit flying Buffet
  • 18:30 Uhr: Challenge Briefing
  • 19 Uhr: Start Challenge!

Samstag, 11.03.2023

  • 8 Uhr: Frühstück
  • 9-12 Uhr: Challenge Slot I
  • 12-13 Uhr: Lunch
  • 13-18 Uhr: Challenge Slot II
  • 18 Uhr: Dinner
  • 19-21 Uhr: Challenge Slot III
  • 21 Uhr: Musik | Getränke | Networking

Sonntag, 12.03.2023

  • 8 Uhr: Frühstück
  • 9-12:30 Uhr: Final Challenge Slot
  • 13 Uhr: Zusammenfassung und Feedback
  • 13:30 Uhr: Time To Say Goodbye

Anmeldung

Du kannst Dich bis zum 01.03.2023 für die KfW Blue Team Challenge anmelden.

 


Weitere Informationen & das KfW Team hinter dem Hackathon

Sollten weitere Fragen bestehen, schaue dir die FAQ an oder melde dich bei den Organisatoren per E-Mail unter: hackathon@kfw.de.


FAQ

Welchen Hackathon hat die KfW in 2022 durchgeführt?
In 2022 haben wir mit der KfW DevOps Challenge unseren ersten Hackathon sehr erfolgreich durchgeführt. Dabei haben die Teilnehmenden ein Sustainability Budget in Höhe von 5.000 Euro an die  Initiative Honu-Movement gespendet. Klick mich für weitere Informationen.

Was ist ein „Capture-the-Flag“ (CTF) Hackathon?
Bei einem CTF geht es darum, die Teillösungen „Flag“ zu finden. Wenn man die Flag richtig einträgt, wird die nächste Teil-Challenge freigeschaltet. Durch das Aufdecken von Hinweisen lernen die Teilnehmenden die richtige Herangehensweise in Bezug auf Techniken und Methoden, die für die Zukunft erforderlich sind. Für jede gelöste Aufgabe erhalten die Teams Punkte. Je schwieriger die Aufgabe ist, desto mehr Punkte kann man bei erfolgreichem Abschluss erhalten.

Worum geht es bei der KfW Code Blue Challenge der KfW Bankengruppe und was ist das Ziel der Veranstaltung?
Die KfW Code Blue Challenge ist ein Hackathon der KfW Bankengruppe, welcher vom 10.03.-12.03.2023 in Frankfurt stattfindet. Während dieser Veranstaltung arbeiten maximal 10 Teams an ein und derselben Challenge mit Bezug zum Thema IT Security. Das Ziel der Veranstaltung ist es das Sustainability Budget für ein nachhaltiges Projekt zu maximieren, einen Wissensaustausch zwischen den Teilnehmende zu fördern sowie das Voranbringen von innovativen Ideen in ganz Deutschland. Die Teilnehmenden entscheiden zu Beginn des Events, für welches nachhaltige Projekt dieses Budget eingesetzt wird.

Wie läuft die Veranstaltung für die Teilnehmende ab?
In einem von insgesamt 10 Teams, arbeiten Teilnehmende gemeinsam mit ca. 5 Teammitgliedern an einer spannenden SecurityChallenge. Sie haben circa 20 Stunden Zeit, um die festgelegten Zwischenziele zu erreichen. Dabei stehen erfahrene SecurityCoaches und Expert/innen der KfW Bankengruppe zur Seite, geben Feedback und helfen bei der Problemlösung.

Wer kann sich bewerben?
Es kann sich jede/r bewerben, der über 18 Jahre alt ist. Für die Challenge sucht die KfW Talente, die echte Teamplayer sind und die eine sinnstiftende und nachhaltige Aufgabe suchen. Dabei sind Security-Skills genauso wichtig, wie das generelle Verständnis von IT. Ob Wirtschaftsinformatiker, IT-ler, Mathematiker, Physiker oder kompletter Quereinsteiger, bei der KfW Code Blue Challenge heißen wir Euch alle willkommen! Grundkenntnisse in Security Themen solltest du aber mitbringen, um die Challenges lösen zu können.

Was sind die Auswahlkriterien?
Die Challenge beinhaltet diverse Einzelaufgaben, die sich in Aufbau, Thematik und Fokus voneinander unterscheiden. Daher werden für die Challenge verschiedene Profile benötigt. Hier wird also nach heterogenen Teams gesucht.
Während des Registrierungsprozesses müssen Angaben zu Erfahrungen und Fähigkeiten gemacht werden. Die KfW wählt aus dem Bewerberpool die für sich passendsten Teilnehmenden aus. Alle ausgewählten Teilnehmenden, die von der KfW eine Zusage erhalten, werden darüber zeitnah nach der Registrierung benachrichtig.

Wie funktioniert die Teamfindung?
Nachdem die Teilnehmenden eine feste Zusage zum Event erhalten haben, werden alle in den Kommunikationskanal des Events (Slack) eingeladen. Das Teambuilding findet beim Event vor Ort statt.

Ist die Veranstaltung kostenfrei?
Ja! Über den gesamten Veranstaltungszeitraum hinweg werden alle Tools (bis auf den eigenen PC/Laptop), Lebensmittel und Getränke von der KfW Bankengruppe gestellt. Außerdem werden die Anreisekosten mit der Bahn (2. Klasse) übernommen. Die Belege können innerhalb von 7 Tagen nach der Veranstaltung eingereicht werden.

Wo wird die Veranstaltung stattfinden?
Die Veranstaltung findet in der Bo104 (Bockenheimer Landstraße 104, 60325 Frankfurt) statt.

Wo kann ich übernachten?
Die KfW Bankengruppe hat für genügend Schlafplätze gesorgt. Teilnehmende können in Einzelzimmern im Novotel Frankfurt- Lise-Meitner-Straße 2, 60486 Frankfurt am Main unterkommen, im Falle, dass sie außerhalb von Frankfurt anreisen.
Die Hotelkontingente sind reserviert und die Kosten hierfür werden übernommen. Teilnehmende müssen bei der Anmeldung zum Event den Zimmerbedarf angeben, damit sichergestellt ist, dass eine Organisation der Unterkunft innerhalb des reservierten Hotelkontingentes garantiert werden kann.

Woran muss gedacht werden?
Im besten Fall kommen Teilnehmende gut ausgeruht und mit viel Energie zur KfW Code Blue Challenge. Ansonsten müssen alle ihre Computer oder Laptop selbst mitbringen und alles was für zwei Übernachtungen und den persönlichen Komfort benötigt wird.
Benötigtes IT Equipment (Software oder Hardware, die über den eigenen PC / Laptop hinaus geht), wird von der KfW Bankengruppe kostenfrei zur Verfügung gestellt.
Falls Allergien, Unverträglichkeiten oder spezifische Diäten (vegan), vorhanden sind, können die Teilnehmenden das Support Team unter hackathon@kfw.de vorab informieren. Das Projektteam ist stets bemüht eine geeignete Alternative zu bieten.

Was kann man gewinnen?
Dem Projektteam ist es wichtig, dass die Zusammenarbeit im Vordergrund steht. Deshalb hat es sich die KfW Bankengruppe als Ziel gesetzt, die Kollaboration zwischen den Teilnehmenden mit einem gemeinsam erreichbaren Ziel zu fördern. Dementsprechend spendet die KfW Bankengruppe pro erreichtes Zwischenziel KfW Bankengruppe für einen wohltätigen Zweck. Das Ziel ist es, gemeinsam die höchstmögliche Anzahl von „Zwischenzielen“ zu erreichen, um damit einen maximalen Spendenbeitrag zu generieren.

Nach welchen Kriterien werden die Lösungen bewertet?
Pro erreichtes Zwischenziel erhalten die Teams eine definierte Punktzahl. Nach Ablauf der Bearbeitungszeit werden die Punkte aller Teams summiert. Je höher die erreichte Punktzahl, desto höher der Spendenbeitrag der KfW Bankengruppe.
Das detaillierte Punktesystem wird am Eröffnungsabend vom Projektteam vorgestellt.

Wem gehört die innerhalb der Veranstaltung erarbeitete Idee und die IP?
Sämtlich erarbeitete Ideen/IPs oder Quellcodes bleiben selbstverständlich im Besitz der teilnehmenden Personen. Der KfW Bankengruppe ist und bleibt eine transparente und faire Zusammenarbeit wichtig.

Wer organisiert den KfW Code Blue Challenge?
Die KfW Code Blue Challenge wird von der KfW Bankengruppe organisiert. Die The Hackathon Company GmbH und Jazzunique GmbH agieren als Co-Organisatoren.

Gibt es eine Deadline für die Anmeldung?
Ja, der letztmögliche Tag sich für die Veranstaltung anzumelden, ist der 01.03.2023. Sollten vorab schon alle Plätze vergeben sein, behält sich der Veranstalter vor, das Anmeldeportal früher zu schließen.

Ich kann doch nicht teilnehmen. Wie erfolgt die Absage?
Im Falle einer Absage wird dringend um eine frühzeitige Benachrichtigung gebeten. Hierzu steht die E-Mail hackathon@kfw.de zur Verfügung. Plätze, die frei werden, können nur bei frühzeitiger Meldung an andere interessierte Bewerber/innen vergeben werden.

Additional Details

Weiterleitungsevent - Yes

Partnerunternehmen -

Sponsor der Förderung -

Top-Event (Bezahlevent) - Yes

Talentpool-ID -

Du musst eingeloggt sein, um an dieser Aktion teilzunehmen.

Jetzt anmelden/bewerben
 

Date And Time

10/03/2023 @ 17:00 to
12/03/2023 @ 13:30
 

Anmeldeschluss

01/03/2023
 

Veranstaltungskategorie

 

Event Tags

 
Download Events iCal

Share With Friends