Richard ist Stipendiat der PROCLANE Integration GmbH

Herzlichen Glückwunsch zu 1200€ Förderung!

Stipendiat Richard

Die PROCLANE Integration GmbH hat im Rahmen des IT-Stipendiums März 2019 beschlossen, gleich 2 Talente zu fördern. Hut ab! Richard und Samira erhalten ein Stipendium und damit jeweils 1200€ Förderung im Jahr. Richard stellt sich im Interview vor.

Frage 1: Vorstellung

IT-Talents: Hallo Richard, herzlichen Glückwunsch zu Deinem Stipendium der PROCLANE Integration GmbH. Stell Dich doch den anderen IT-Talenten kurz vor.

Richard: Hallo und vielen Dank! Ich bin Richard, 22 Jahre alt und seit dem Sommersemester 2019 Masterstudent des Technischen Innovationsmanagements an der Hochschule Harz in Wernigerode. Vor meinem jetzigen Studium habe ich den Bachelorstudiengang Medieninformatik absolviert.

Frage 2: Wieso hat sich PROCLANE für Dich entschieden?

IT-Talents: Wieso glaubst Du, hat sich PROCLANE für Dich entschieden?

Richard: Alle Bewerber waren sehr motiviert und hatten auch fundiertes Wissen. Daher war es für PROCLANE sicher sehr schwer, sich zu entscheiden. Ich denke, dass ich vor allem durch meine ehrliche und offene Art überzeugen konnte. Mich hat an PROCLANE insbesondere die produktive, aber trotzdem entspannte Atmosphäre beeindruckt. Während des Auswahltages konnte ich dadurch zeigen, wie ich wirklich bin und meine eigenen Ideen und Vorstellungen einbringen. Mir hat das sehr viel Spaß bereitet und ich denke, dass man das auch sehen konnte.

Frage 3: Weitere Zusammenarbeit

IT-Talents: Kannst Du Dir eine weitere Zusammenarbeit über die Förderung hinaus vorstellen? Ist eine weitere Zusammenarbeit geplant?

Richard: Schon im Vorfeld hatte ich vor, auch ohne ein Stipendium, mit PROCLANE in Kontakt zu bleiben. Durch das Stipendium bin ich mir aber sicher, dass ein regelmäßiger Austausch erfolgen wird, bei dem auch über eine Zusammenarbeit in der Zukunft gesprochen werden wird.

Frage 4: Wieso hast Du Dich bei PROCLANE beworben?

IT-Talents: Was hat Dich an PROCLANE gereizt, dass Du Dich bei genau diesem Partnerunternehmen beworben hast?

Themenrelevante Anzeige

Exklusiv: Mit den besten IT-Arbeitgebern vernetzen!


Richard: Mich haben vor allem zwei Aspekte gereizt: Zum einen der Standort im Herzen Hamburgs – eine Stadt, deren Mentalität und deren kulturelles Angebot mir sehr gefällt. Zum anderen reizt mich aber auch die Ausrichtung des Unternehmens mit dem IntegrationMan zur Integration von SAP- und NonSAP-Systemen. Als Medieninformatiker und angehender technischer Innovationsmanager bin ich fasziniert von PROCLANE’s Integrationslösung und wollte deshalb gern mehr über das Unternehmen erfahren, da ich bisher noch keine Erfahrungen aus dieser Branche sammeln konnte.

Frage 5: Was hast Du mit der Förderung vor?

IT-Talents: 100€ Förderung im Monat – was hast Du mit der Unterstützung vor?

Richard: Ich möchte mit der Förderung vor allem meine eigenen Projekte und mein weiteres Studium finanzieren. Die Unterstützung durch das Stipendium wird mir im nächsten Semester definitiv weiterhelfen.

Frage 6: Dein Studium

IT-Talents: Du studierst derzeit Technisches Innovationsmanagement im Master an der Hochschule Harz. Wie gefällt Dir das Studium? Würdest Du es noch einmal beginnen?

Richard: Mir gefällt mein Studium bisher sehr. Als Medieninformatiker mit wenig wirtschaftlichem Grundwissen hatte ich insbesondere zu Beginn des Studiums Schwierigkeiten, mich in meinem neuen Umfeld zurecht zu finden. Da die Studierendenanzahl in den Modulen jedoch gering ist und wir sehr praxisnah in Gruppen arbeiten, fühle ich mich mittlerweile sehr wohl. Die Entscheidung von einem Informatikstudiengang im Bachelor nun in einen Ingenieursstudiengang im Master zu wechseln, bereue ich keineswegs und fühle mich viel mehr bestärkt darin, mich selbst zu fordern und mich immer weiterzuentwickeln. Ich würde mein früheres Ich also definitiv noch einmal darin bestärken, den Studiengang Technisches Innovationsmanagement zu belegen. 🙂

Frage 7: Pläne für die Zukunft

IT-Talents: Was sind Deine Pläne in den nächsten Monaten, hast Du ein besonderes Projekt, das Du verwirklichen möchtest?

Richard: Schon länger ist ein Virtual Assistant auf Basis eines Raspberry Pi’s für meine Wohnung geplant, die ich damit zu einem Smart Home machen möchte. Ich möchte außerdem gern in meinem letzten Semester ein Praktikum im Ausland absolvieren, um weitere Erfahrungen zu sammeln.

Themenrelevante Anzeige

IT-Talents: Vielen Dank für das nette Interview!

Ähnliche Beiträge

Rückmeldungen