Abschlussarbeit in Konzept- und Software-Entwicklung für Fertigungs-IT

Robert Bosch Manufacturing Solutions GmbH

Aufgaben

Die Bosch Manufacturing and Logistic Platform (BMLP) ist die Basis für die Produktions-IT bei Bosch, bestehend aus Standard-Infrastrukturkomponenten und IT-Systemen (z.B. Kubernetes, Helm, ArgoCD, Rancher, etc.) sowie bereits implementierten Kernfunktionalitäten.

  • Im Rahmen Ihrer Abschlussarbeit sollen die entwickelten Anwendungen softwaretechnisch an die Anforderungen für den Betrieb auf der Plattform angepasst und um neue Konzepte und/oder Funktionalitäten erweitert werden.
  • Dazu gehören z.B. die Containerisierung und Komposition (Helm) sowie die Anbindung an die Core-Komponenten wie Portal (UI) und MACMA zur Authentifizierung und Autorisierung.
  • Nicht zuletzt werden Sie Konzepte für neue Anwendungen entwickeln und prototypisch implementieren, um maschinen- und anlagennahe Funktionen wie z.B. Prozesssteuerung und Visualisierung bereitzustellen.

Profil

  • Ausbildung: Studium im Bereich Computer Science, Computer Engineering, technische Informatik oder vergleichbar mit Schwerpunkt Software Engineering und guten Studienleistungen
  • Erfahrungen und Know-how: in Programmiersprachen zur Backend- und/oder Frontend-Entwicklung, Erfahrung in Entwicklung von IT-Applikationen, Kenntnisse in C#, JavaScript/TypeScript, HTML sowie in in Softwaretechnologien, idealerweise Python und CSS, Erfahrungen mit Docker, Kubernetes, CI/CD Tools
  • Persönlichkeit und Arbeitsweise: lernbereit, selbständig und teamorientiert
  • Begeisterung: Freude an Entwicklung von nutzerfreundlichen und intuitiven Lösungen
  • Sprachen: sehr gutes Deutsch und/oder Englisch

Kontakt & Wissenswertes

Beginn: nach Absprache
Dauer: 6 Monate

Voraussetzung für die Abschlussarbeit ist die Immatrikulation an einer Hochschule. Bitte fügen Sie Ihrer Bewerbung Ihren Lebenslauf, Ihren aktuellen Notenspiegel, die Prüfungsordnung sowie ggf. eine gültige Arbeits- und Aufenthaltserlaubnis bei.

Vielfalt und Inklusion sind für uns keine Trends, sondern fest verankert in unserer Unternehmenskultur. Daher freuen wir uns über alle Bewerbungen: unabhängig von Geschlecht, Alter, Behinderung, Religion, ethnischer Herkunft oder sexueller Identität.

Sie haben fachliche Fragen zum Job?
Marco Braun (Fachabteilung)
+49 711 811 45882

Verschlagwortet als: , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Bosch Logo

Kontaktiere uns

Robert Bosch Manufacturing Solutions GmbH

Yeahhhh!

Fast geschafft!

Dieses Jobangebot ist nur noch kurze Zeit verfügbar.
Willst du weitere exklusive Informationen?
Oder passt der Job doch nicht?