Was ist SAP PP?

SAP PP

Kundenorientierte Produktion mit SAP Production Planning (PP)

Der Produktionsprozess hat in den letzten Jahrzehnten einen Wandel erlebt. Die begrenzte Auswahl von Produkten und lange Wartezeiten gehören endgültig der Vergangenheit an. Der Unternehmenserfolg hängt heute von der Produktionsgeschwindigkeit und Angebotsflexibilität ab. Die Kunden haben das Wort und bestimmen die Richtung der Produktion. Deren anspruchsvollen Wünschen kommt SAP PP nach.

Was ist SAP PP?

Das Akronym SAP PP steht für SAP Production Planning. Es handelt sich um einen integralen Bestandteil von SAP ERP ECC (Central Component), dessen Aufgabe es ist, das Unternehmen bei der Planung von Produktion, Vertrieb und Distribution von Gütern aller Art weitgehend zu unterstützen. Die genannte Unterstützung reicht von der Steuerung über die Verwaltung bis hin zur Überwachung entlang des Produktionsprozesses.

Funktionen von SAP PP

Die grundlegende Funktion von SAP PP besteht darin, reibungslose Prozessabläufe in der Produktion zu gewährleisten. Hierdurch wird sichergestellt, dass alle Produktionsaufträge planmäßig realisiert werden und gemäß den Anforderungen zum Kunden gelangen. Neben der Termintreue und Qualitätssicherung gehört zum SAP PP ein hohes Maß an Flexibilität, die es ermöglicht, zusätzliche, unerwartete Produktionsaufträge nach den höchsten Standards zu fertigen.

Sub-Module von SAP PP

Um die Planung hochkomplexer Produktionsvorgänge im Unternehmen zu erleichtern und die vordefinierten Produktionsvorgaben stets einzuhalten, gliedert sich SAP Produktion Planning in fünf Sub-Module. Zu denen gehören:

  • PP Master Planning (PP MP)
  • PP Material Requirements Planning (PP MRP)
  • PP Production Orders (PP SFC)
  • PP Production Planning for Process Industries (PP PI)
  • PP Repetitive Manufacturing (PP REM)

Weg zum SAP PP-Berater

Wer als SAP PP-Berater tätig sein möchte, muss über ein fundiertes Fachwissen im SAP-Modul PP und oft auch in einem weiteren Logistikmodul verfügen. Die offizielle SAP-Beraterzertifizierung SAP-APO-PP/DS (SAP Certified Application Associate – Production Planning PP/DS) wird bei vielen Unternehmen erwünscht. Das Einstiegsgehalt vom SAP PP-Berater liegt zwischen 40.000 und 50.000 Euro im Jahr. Nach drei bis fünf Jahren kann es bis zur jährlichen Summe von 90.000 Euro wachsen.

Fazit

SAP-Modul PP ist eine zukunftsträchtige Antwort auf wachsende Marktanforderungen, die den Kunden und seinen individuellen Bedürfnissen die oberste Priorität einräumen. Die Produktion von Gütern muss heute schnell und effizient erfolgen genauso wie den höchsten Qualitätsstandards entsprechen. SAP S/4HANA als digitaler Kern von umfassenden SAP-Lösungen macht es möglich, indem es funktionsübergreifende Geschäftsprozesse optimieren lässt.

Hier bekommt ihr einen kleinen Einblick in SAP PP

Themenrelevante Anzeige

Exklusiv: Mit den besten IT-Arbeitgebern vernetzen!


Ähnliche Beiträge

Rückmeldungen