Was ist SAP APO?

Alles über SAP Advanced Planning and Optimization (APO) und Besonderheiten

SAP Advanced Planning and Optimization (APO) ist ein kritischer Bestandteil von SAP Supply Chain Management (SCM). Es gibt Unternehmen die Möglichkeit, die Nachfrage auf dem Markt besser zu erfassen und ein höheres Serviceniveau zu erreichen.

Überblick zu SAP APO und den SAP APO Komponenten

SAP APO ist das Herzstück von SAP SCM und Bestandteil der SAP Business Suite. Es hilft Firmen deren Supply Chain zu managen und bietet Optimierungsfunktionalitäten für verschiedene Business-Prozesse in Absatzplanung, Produktions- und Feinplanung, Globale Verfügbarkeitsprüfung und Transport- und Fahrzeugplanung. SAP APO Funktionalitäten ermöglichen Plan to Inventory von End-to-End Geschäftsprozessen. Die Zusammenarbeit von Zulieferern und Kunden ist durch die neuere Applikation Supply Network Collaboration (SNC) möglich, die vorher unter dem Namen Inventory Collaboration Hub (ICH) bekannt war. Es wurde eine neue Reihe an Funktionalitäten unter Services Parts Planning hinzugefügt, das vor allem auf Spare Parts Management ausgerichtet ist. SAP APO ist als Applikation stark integriert in Abwicklungssysteme wie dem Enterprise Resource Planning (ERP), wobei es eine Standardoberfläche, die Core Interface Function (CIF), verwendet. Zudem verfügt es über eine volle BI-Komponente für Data Mart und Reporting Funktionalitäten.

Absatzplanung (SAP APO DP)

Tool für Prognose, Bedarfserfassung und Planung, um eine Veränderung der Bedarfsmuster und -signale frühzeitig zu erkennen und die Lieferkette dementsprechend anzupassen.

Produktions- und Feinplanung (SAP APO PP/DS)

Verbesserung von kurzfristigen Fertigungsplänen und Optimierung von Ablaufplänen und Terminierung von Produkten, wobei Materialverfügbarkeit und -beschränkungen berücksichtigt werden.

Globale Verfügbarkeitsprüfung (SAP APO GATP)

Verbindung von Kapazitäts- und Materialverfügbarkeit mit Kundenaufträgen, wodurch die Auftragsabwicklung in der Lieferkette verbessert wird.

Transport- und Fahrzeugplanung (SAP APO TP/VS)

Erweiterung der Beförderungsplanung unter Berücksichtigung der Transportmodikapazität, wodurch die Routenplanung optimiert wird und Transportzeit- und kosten verringert werden.

Entwicklung und Besonderheiten von SAP APO

SAP APO wurde über die Jahre erweitert durch SAP Sales and Operations Planning, SAP Demand Signal Management, SAP Enterprise Inventory und Service-Level Optimization. Bei SAP APO steht der Kunde im Zentrum aller Prozesse und es verbindet alle Geschäftspartner, die benötigt werden, um die Anfrage kundengerecht zu erfüllen. Mit dieser neuen Herangehensweise von SAP soll die allgemeine Planungsplattform durch Geschwindigkeit und Kundenzentrierung vereinfacht werden. Durch die SAP HANA Technologie ist ein allgemeines Datenmodell möglich, das Echtzeit-Daten über verschiedene Supply Chain Planning Solutions bereitstellt. Der SAP APO Nutzer hat vielfältige Anwendungsmöglichkeiten, da statt einer vorherigen On-Premise Technologie eine cloud-basierte Technologie verwendet wird.

Themenrelevante Anzeige

Verwendung von SAP APO und benötigte Kenntnisse

Um SAP APO zu verwenden, ist ein Domain Background ideal aber nicht unbedingt notwendig. Wenn man mit Supply Chain noch nicht vertraut ist und SAP APO erlernen möchte, sollte man grundlegende Supply Chain Konzepte lernen. Als Tool ist SAP APO sehr interessant und es macht Spaß dieses zu erlernen, wenn man es mit anderen SAP Modulen vergleicht.
Die Kenntnisse der Funktionalitäten der SAP APO Komponenten helfen bei der Entscheidung darüber, welche Komponenten ideal für das Unternehmen geeignet sind und den Erfordernissen am besten entsprechen. Dadurch können Kosten besser abgeschätzt werden, genauso wie Zeit und Aufwand bei einer Implementierung einer für das Unternehmen wichtigen SAP APO Komponente.
Was das Gehalt in diesem Bereich angeht, kommt es auf Spezialwissen und Projekterfahrung an.

Fazit für die Verwendung von SAP APO

Auch wenn SAP APO nicht mehr als separate Lösung vermarktet wird, liegt seinen Funktionalitäten SAP CRM, SAP E-Procurement und SAP Supply Chain Management zu Grunde. Die Verwendung von SAP APO erhöht den Umsatz von Unternehmen, verbessert die Marge, reduziert Einkaufs-, Produktions- und Logistikkosten und das Inventar-Management wird verbessert.

Ähnliche Beiträge

Rückmeldungen