Willkommensinterview: AZ GartenHaus GmbH

Der Profi-Shop für Haus und Garten – und attraktiver Arbeitgeber!

Mit Stolz können wir verkünden, dass wir die AZ GartenHaus GmbH als neuen Partner auf unserer Plattform begrüßen dürfen! Es handelt sich um einen Profi-Shop für Haus und Garten und einen ausgesprochen interessanten Arbeitgeber im E-Commerce! Damit Ihr die GartenHaus GmbH besser kennenlernen könnt, haben wir ein kleines Interview für Euch vorbereitet!

Warum seid Ihr ein guter Arbeitgeber für IT-Talente?

Weil man sich hier voll in die Entscheidungen und Entwicklungen mit einbringen darf, – nicht muss. Wir haben noch einige große Fragestellungen in den nächsten Jahren vor uns wie: auf welchen Shoptech arbeiten wir künftig, mit welchem ERP, PIM, etc. Das ist insbesondere für seniorige Kandidaten interessant, die mit uns dann die Firma weiterentwickeln können. Die Products sind von Backend bis Frontend unterschiedlichst anspruchsvoll. Also von der Entwicklung auf der grünen Wiese bis zur Shopweiterentwicklung mit Plugins kann man bei uns an allem arbeiten. Wir suchen ja einen Senior und Junior. Darüber hinaus haben wir sehr erfahrene Kollegen mit einer großen Shopwareexpertise und im DevOPS-Bereich. Man kann also die Firma aktiv mitgestalten und viel lernen – bei normalen Arbeitszeiten allerdings ? Wir sind ein kleiner über 15 Jahre alter Mittelständler der sich nun stark in den E-Commerce reinentwickelt hat und kein klassisches Startup. Das ist wichtig denke ich für alle, die einen sicheren aber von der Technik und Prozessen her zeitgemäßen Hafen suchen.

Welche IT-Talente passen zu Euch?

Zu uns passt man, wenn man sehen möchte welche Änderungen man mit seiner Arbeit erreicht. Sei es ein tolles Frontendfeature oder im Backend Automatisierung von Prozessen. Man muss also ein Anwendungsinteresse haben und immer offen für Neuerungen und neue Techniken sein, die man dann hier gerne bei uns einbringen kann. Wir wünschen uns aktive Entwickler, die mit uns die Technik derart voranbringen wollen, dass wir best in Class werden. Das menschliche Miteinander ist bei uns sehr wichtig, daher stellen sich die Kandidaten auch dem E-Commerceteam und nicht nur dem Head. Wir entscheiden hier gemeinschaftlich. Also offen, ehrlich, fröhlich und nett. Einfach kollegial.

Hinsichtlich welcher fachlichen und sozialen Kompetenzen darf bei neuen Mitarbeitenden noch Luft nach oben sein?

Bei den fachlichen Kompetenzen kommt es auf die Stelle an. Der Junior kann mit Sicherheit noch einiges bei uns an Pluginentwicklung lernen während der Senior evtl. auch mit uns auch strategische Systemfragen bearbeiten wird. Die Lernkurve kann bei beiden recht groß werden. Bei den sozialen Kompetenzen bin ich streng. Er muss einfach zu uns passen und mein Team muss mir auch während der Bewerbungsphase grünes Licht geben. Da gibt es wenig Ausnahmen.

Angenommen, eines unserer IT-Talente beginnt, bei Euch zu arbeiten. Wie sieht die erste Arbeitswoche aus?

Wir würden ihm Accounts in unseren Umgebungen anlegen, Prozesse und Planung sowie Arbeitsweise erläutern. Er müsste seine Entwicklungsumgebung und Tisch einrichten. Er würde dem gesamten Team vorgestellt und dann würden wir ihm auch die ersten Aufgaben an die Hand geben und dann einfach loslegen. Wenn wir uns dann die ersten Wochen „eingerumpelt“ haben, würden wir ihn auch nach und nach in die Planung integrieren.

Ähnliche Beiträge

Was ist DevOps?

“IT-Development” und “IT-Operations” kombiniert Softwareentwicklung und der IT-Betrieb sind eigentlich grundverschiedene Bereiche. DevOps folgt dem Ansatz, diese Bereiche zusammenzurücken. Beabsichtigt wird eine beschleunigte Entwicklung mit…

Rückmeldungen