So lief der Auswahltag der MATHEMA Software GmbH!

Wir gratulieren der Stipendiatin und allen Teilnehmern!

Dieses Jahr gingen für das IT-Stipendium der MATHEMA Software Gmbh über 100 Bewerbungen ein. Bei so vielen interessanten Bewerbern fiel es nicht leicht, die Teilnehmerzahl für den Kennenlerntag auf sieben zu begrenzen.

Das Ziel unseres Kennenlerntages war neben dem gegenseitigen Vorstellen auch die spielerische Verbesserung der Programmierkenntnisse. Jeder Teilnehmer sollte, unabhängig von der Vergabe des Stipendiums, neue, wertvolle Erfahrungen von dem Tag mitnehmen können.

Ablauf

Der Morgen

Morgens begann der IT-Talents-Tag mit einem gemütlichen Frühstück und einer Vorstellungsrunde, bei der die Teilnehmer sich in geselliger Atmosphäre kennenlernen konnten.

Anschließend startete die erste Programmier-Session mit der Aufgabe, eine Memory-App für Android mit Java zu entwickeln. Da hinter Memory kein allzu komplexer Algorithmus steckt und das Spiel gut erweiterbar ist, eignet es sich ideal für einen Einstieg ins Coding. Unser Head of Mobile Thomas Künneth und unser MATHEMA Mobile Team standen den Teilnehmern dabei jederzeit mit Rat und Tat zur Seite.

Damit die Bewerber nicht allein vor sich hin programmieren, wurde die Aufgabe mittels Gruppenarbeit erledigt, um den Teilnehmern auch gleich einen Einblick in den Alltag eines Software-Entwicklers zu geben. Denn Teamfähigkeit ist in diesem Bereich eine wichtige Kompetenz.

Pause!

Beim anschließenden Mittagessen konnten die Bewerber sich untereinander austauschen und auch die MATHEMA-Mitarbeiter besser kennenlernen.

Der Nachmittag

Am Nachmittag wurde fleißig weiter programmiert. Parallel dazu fanden Einzelgespräche statt, sodass auch unser HR Team die Chance hatte, die Teilnehmer besser kennenzulernen. Für diejenigen, die bereits ein funktionsfähiges Memory-Spiel programmiert hatten, gab es noch optionale Aufgaben, wie die Implementierung eines Textfeldes für Punkte und Anzahl der Züge oder eines Mehrspielermodus. Am Ende des Tages konnten die Teilnehmer ihr selbstprogrammiertes Memory-Spiel mit nach Hause nehmen.

Die Stipendiatin

Nach dem Kennenlerntag kam für uns der schwierige Teil: die Entscheidung. Wir durften unglaublich nette Bewerber mit spannenden Lebensläufen, vielfältigen Interessen und Motivationen kennenlernen. Alle Teilnehmer haben einen sehr sympathischen und kompetenten Eindruck hinterlassen.

Themenrelevante Anzeige

Letztendlich fiel unsere Wahl auf Tatjana. An dieser Stelle herzlichen Glückwunsch an Tatjana! Wir freuen uns, dich ein Jahr lang bei deinem Studium unterstützen zu können!
Der Kennenlerntag war für uns auch in diesem Jahr wieder ein voller Erfolg und wir hatten jede Menge Spaß dabei. Wir freuen uns auf ein Wiedersehen mit unseren Teilnehmern und werden den IT-Talents-Tag sicher nächstes Jahr wiederholen!

Ähnliche Beiträge

Rückmeldungen