Platz 2 – Die besten Lösungen für einen “Parallelen Webserver”

Florian hat bei der Code Competition 02/2016 (“Paralleler Webserver”) mit seiner Abgabe den zweiten Platz gemacht. Im Interview erzählt er mehr über sich und seine Abgabe.

IT-Talents: Florian, herzlichen Glückwunsch zum 2. Platz bei der Code Competition 02/2016 zum Thema „Paralleler Webserver“. Stell Dich den anderen IT-Talenten doch kurz vor.

Florian: Vielen Dank für die Auszeichnung meines Programms!
Mein Name ist Florian und ich bin 26 Jahre alt. Ich hatte bis vor einem Jahr
Elektrotechnik mit Nebenfach Physik studiert. Dort wurden auch Module
zur Programmierung/Informatik angeboten, wodurch ich mit Java in
Kontakt gekommen bin. Seit letztem Jahr arbeite ich nun als Lehrer.
Zusätzlich bin ich in meiner Freizeit begeisterter Bastler im Elektronik-
Bereich. Dadurch bin ich irgendwann auch mit der hardwarenahen
Programmierung von Mikrocontrollern in Berührung gegeben.

IT-Talents: Was hat Dich motiviert, an der Competition teilzunehmen?

Florian: Durch meine derzeitige berufliche Situation wohne ich etwas
weiter von meiner Heimatstadt entfernt. Dadurch habe ich nicht immer
Zugang zu meinem Bastelkeller. Für verregnete Abende musste dennoch
ein Projekt her. Dann bin durch Zufall auf die Code Competition
aufmerksam geworden…

IT-Talents: Und wie genau bist Du auf die Code Competition aufmerksam geworden?

Florian: Ich habe einen Beitrag auf Facebook gesehen und interessehalber
darauf geklickt. Dort bin ich neben anderen Infos auf die Aufgabenstellung
gestoßen und und ich dachte mir: Hey, das kann ich doch bestimmt auch.

IT-Talents: Wie bist Du an die Lösung der Aufgabenstellung heran

gegangen, und wieso hast Du Dich für die Programmierung in Java
entschieden?

Florian: Ich habe mich zuerst über die Programmierung von Sockets und
die Verarbeitung von HTTP-Requests informiert, da ich damit noch keinerlei
Erfahrung hatte. Da dies in Java relativ einfach über entsprechende
Objekte zu bewerkstelligen war, habe ich mich für diese
Programmiersprache entschieden.

IT-Talents: Welche Probleme sind bei der Entwicklung der Software aufgekommen? Wie lange hat die Entwicklung gedauert?

Florian: Probleme gab es vor allem bei der Übermittlung von Dateien,
sodass im File-Listing Bilder angezeigt und Dateien zum Download bereit
gestellt werden konnte. Sonderzeichen im Dateinamen waren dabei
besonders kritisch. Dadurch hat sich die Entwicklung über einige Abende
hingezogen. Wie lange aber die Entwicklungszeit genau war, kann ich
nicht sagen.

Themenrelevante Anzeige

IT-Talents: Sehr interessant, was hast Du durch die Entwicklung gelernt?

Florian: Ich habe vor allem gelernt, wie der prinzipielle Aufruf von
Internetseiten funktioniert. Ich hatte mich vorher noch nie mit HTTP und
beschäftigt. Durch die Competition habe ich mir nun einige nützliche
Grundlagen aneignen können.

IT-Talents: Kannst Du uns kurz erklären, wie Du die Parallelisierung implementiert hast?

Florian: Das ist eigentlich verhältnismäßig simpel: Wird eine einkommende
Client-Anfrage vom Server akzeptiert, bekommt wird dieser ein eigenes
Socket zugeteilt. Dieses Socket wird dann einem Thread übergeben, der
dann alle weitere Kommunikation übernimmt.

IT-Talents: Was würdest Du Dir thematisch gerne einmal als Code Competition wünschen?

Florian: Eine Art in Richtung Mustererkennung fände ich sehr spannend.
Ansonsten bin ich aber auch für sämtliche anderen Themen offen.

IT-Talents: Vielen Dank für Deine Teilnahme, das Interview und viel Spaß mit Deinem Gewinn 😉

Ähnliche Beiträge

Rückmeldungen