Der Gewinner der Code Competition Markdown Parser

Demian sichert sich den begehrten ersten Platz!

Demian hat mit seiner Lösung komplett überzeugt. Herzlichen Glückwunsch zum ersten Platz bei der Code Competition 04/2017!
Im Interview erzählt Demian mehr über seine Motivation und seine Lösung.

IT-Talents: Hallo Demian, herzlichen Glückwunsch zu Deinem ersten Platz bei der Code Competition „Markdown Parser“! Erzähl den anderen IT-Talenten doch kurz etwas über Dich.

Demian: Hallo mein Name ist Demian, ich bin 20 Jahre alt und habe schon vor Jahren mit dem Programmieren begonnen. Ich beschäftige mich privat mit vielen unterschiedlichen Themen, momentan vor allem mit KI’s (Künstliche Intelligenz).

IT-Talents: Was hat Dich motiviert, an der Competition teilzunehmen und wie bist Du auf den Wettbewerb aufmerksam geworden?

Demian: Seitdem ich im letzten Jahr die „48 Stunden September 2016 – Feed Reader“-Competition gewonnen hatte, schaue ich mal öfters auf der IT-Talents Facebook-Page vorbei. Ich war zu der Zeit gerade dabei mithilfe des MahApps.Metro-Projekts ein ordentliches und modernes GUI-Design zu erstellen. Ich hatte mir gedacht, dass ich mein neues GUI-Design direkt mit der Competition verbinden könnte und habe dies dann auch getan.

IT-Talents: Wie bist Du an die Lösung der Aufgabenstellung herangegangen? Hattest Du schon Erfahrung mit der Arbeit mit Parsern und deren Funktionsweise?

Demian: Wie ich bereits erwähnte, hatte ich mein GUI-Design mehr oder weniger schon fertig. Natürlich musste ich dieses noch ein bisschen anpassen.
Daraufhin habe ich mir grob vorgestellt, wie das Programm funktionieren könnte und dieses dann Schritt für Schritt erstellt.
Ich habe mir den ganzen Parse-Prozess in mehrere kleine Probleme unterteilt und habe diese dann einzeln gelöst. Um das Programm möglichst nutzerfreundlich zu gestalten, habe ich noch mehrere Einstellungen (z. B. Sprache) und einen Log-Tab hinzugefügt.
Ich hatte vor dieser Competition noch nie einen eigenen Parser entwickelt, wusste aber wie diese grundlegend funktionieren.

Demians Lösung ist reich an Zusatzfeatures

IT-Talents: Du hast Dich für eine Lösung der Aufgabenstellung in C# entschieden, wieso?

Demian: Der Hauptgrund ist, dass mein GUI-Design ja schon fast fertig war und ich dieses in C# WPF gemacht hatte.

Ein Überblick über das GUI und die möglichen Einstellungen.

IT-Talents: Welche Probleme sind bei der Entwicklung der Software aufgekommen? Wie lange hat die Entwicklung gedauert?

Demian: Bei dem Parsen ist es möglich das sich relativ viele Fehler einschleichen also habe ich diesen Teil ziemlich vorsichtig implementiert und vor allem aufs Exception-Handling gesetzt.
Insgesamt habe ich für alles (GUI-Design, Parse-Funktionen, Dokumentation, etc.) ca. 5-6 Stunden gebraucht.

Eine Vorschau des gerenderten HTML-Codes ist ebenfalls integriert.

Themenrelevante Anzeige

Exklusiv: Mit den besten IT-Arbeitgebern vernetzen!


IT-Talents: Und was hast Du durch die Entwicklung gelernt?

Demian: Meine Meinung zum Thema parsen hat sich ziemlich verändert. Als Nutzer dachte ich immer, dass es eigentlich relativ einfach sein muss so ein Programm zu entwickeln aber als Programmierer denke ich nun, dass es doch relativ anstrengend sein kann. Die etlichen Fehler, die auftreten können, die Zeit die die einzelnen String-Operationen benötigen können und viele weitere Faktoren machen einen Parser doch nicht ganz so simpel wie zu Anfang gedacht.

IT-Talents: Zu guter Letzt: Was würdest Du Dir thematisch gerne einmal als Code Competition wünschen?

Demian: Das Thema der aktuellen Code Competition (2D-Dungeon-Spiel) finde ich ziemlich interessant, vor allem weil ich noch keine Erfahrung in der Entwicklung eines 2D-Dungeon-Spiels habe.

IT-Talents: Vielen Dank für Deine Teilnahme, das Interview und viel Spaß mit Deinem Gewinn 😉

Ähnliche Beiträge

Rückmeldungen