Was macht ein Business-Development-Manager?

Business-Development-Manager

Aufgabe, Skills, Ausbildung und Gehalt eines Business-Development-Manager!

Permanent entwickelt sich unsere Welt weiter und wird vor allem in der Wirtschaft vernetzter und komplexer. Viele Unternehmen sind mit der ständigen Weiterentwicklung und den damit verbundenen Neuerungen überfordert und reagieren nicht rechtzeitig auf neue Rahmenbedingungen. Oftmals kommt es sogar vor, dass Unternehmen Trends ignorieren und daran die ganze Firma scheitert. Damit genau das nicht passiert, gibt es den Business-Development-Manager.

Aufgaben eines Business-Development-Managers (in der IT)

Grundsätzlich kann man den Business-Development-Manager als eine Art Analyst beschreiben, der in die Zukunft schaut. Er hat den Weitblick, um den Wandel des digitalen Markts vorherzusehen und auf Trends und Risiken zu reagieren. So entwickelt er ein Gespür für neue Technik-Trends und Innovationen oder analysiert Geschäftsfelder, um sein Unternehmen auf dem digitalen Markt zu führen und zu unterstützen.

Du analysierst den Wirtschaftsmarkt und den laufenden Wandel und Du triffst Prognosen für Zukunftstrends. Dazu nutzt Du die sogenannte SWOT-Analyse. Diese ermöglicht Dir einen Überblick über Schwächen, Chancen, Stärken und Risiken Deiner eigenen Firma. Diese Analysen dienen als Hilfestellung, um weitere Strategien zu entwickeln. Ebenso wird der Begriff Ansoff-Matrix für Dich zum Alltag werden. Hier werden Produkte und Märkte in bestehend und neu einkategorisiert. Außerdem entwirfst Du Business-Strategien für Dein Unternehmen und stehst im Kontakt mit der Geschäftsführung und dem Controlling, da diese beiden Instanzen auf Dein Wissen bauen und in gewisser Weise auch angewiesen sind.

Ein genauer Tagesablauf lässt sich jedoch nicht genau definieren, da jede Branche anders arbeitet und den Business-Development-Manager andere Vorgaben gibt. Allerdings ist eine Aufgabe immer klar definiert: Mit Hilfe von Analyse und Businessplänen sollst Du das Unternehmen zukünft wirtschaftlich stark auf den Märkten positionieren und möglichst eine Schnittstelle zwischen Kunden und Unternehmen schaffen.

Welche Skills braucht ein Business-Development-Manager?

Als Business-Development-Manager solltest Du geschickte Entwicklungsstrategien entwerfen können und ein gutes Vorwissen in Recht, Wirtschaft und Finanzen mitbringen. Außerdem sind solide Englisch- und Informatikkenntnisse von Vorteil. Ein Gespür für Trends und kommende Marktentwicklungen ist ebenfalls wichtig. Du solltest Dich also für Neuerungen im Bereich Software, Produkte oder sogar in Social-Media auskennen und ein gewisses Grundinteresse mitbringen, welches eventuell sogar in Deinem Privatleben eine Rolle spielt und nicht nur im Beruf. Schließlich haben Trends nach 17 Uhr keinen Feierabend.

Zudem solltest Du bereit sein, an diversen Messen im In- und Ausland teilzunehmen. Das erfordert eine gewisse Reiselust und Fremdsprachenkenntnisse vereinfachen die Kommunikation hier deutlich. Die Reisekosten werden Dir nach den vorgegebenen Bedinungen entsprechend bezahlt.

Wie wird man Business-Development-Manager (Ausbildung/Studium)?

Der Beruf des Business-Development-Managers ist noch nicht standardisiert, daher gibt es keine konkreten Regeln, nach denen ein Manager ausgesucht wird. Viele Unternehmen wollen einen Business-Development-Manager mit Berufserfahrung, während andere Firmen sich konkret für Berufseinsteiger mit abgeschlossenem Studium interessieren. Vor allem ein Wirtschaftsstudium ist bei der Ausübung des Berufs sinnvoll.

Themenrelevante Anzeige

Exklusiv: Mit den besten IT-Arbeitgebern vernetzen!


Nach einem abgeschlossenen Studium kannst Du einen Master im Business Development und Management machen. Bei dem Masterstudiengang lernst Du noch einmal gezielt alles Notwendige über Marketing, Werbung, Vertrieb, Organisation, Management und Unternehmensführung. Zudem stellen die meisten Unternehmen lieber Masterabsolventen ein und Dein Einstiegsgehalt und Folgegehalt wird höher ausfallen.

Wo kann ich als Business-Development-Manager arbeiten? Mit welchem Gehalt kann ich rechnen?

Als Business-Development-Manager bist Du in vielen Branchen gefragt. Du kannst in der Industrie-, Bau-, und Pharmabranche arbeiten. In den letzten Jahren ist der Beruf aber vor allem in der Elektronik und Technologie besonders gefragt. Technologiefirmen suchen kluge Köpfe, die über ein großes Gespür für neue Technik-Trends und Entwicklungsmöglichkeiten verfügen. Gerade im Elektronikbereich entwickelt sich der Markt ständig weiter und es entsteht viel Raum für Innovationen und Neuentwicklungen.

Manager im Business Development verdienen ein unterschiedlich hohes Gehalt. Entscheidend sind hier die eigene Qualifikation und Berufserfahrung. Als Berufseinsteiger kannst du von 45.000 Euro bis hin zu 150.000 Euro jährlich rechnen. Das Einkommen hängt davon ab, wie groß die Firma ist, in welcher Branche Du tätig bist und wie viele Zusatzqualifikationen Du mitbringst. Theoretisch könnte die ganze Firma von Deinen Entscheidungen und Marktanalysen abhängen. Ist dies der Fall, dann wirst Du in der Regel mehr verdienen.

Deine Fähigkeiten und Dein Gespür über internationale Netzwerke und Trends blicken zu können, lassen sich viele Firmen gerne etwas mehr kosten. Schließlich entscheidet sich für das Unternehmen hier einiges. Die Zukunftsaussichten als Business-Development-Manager sind definitiv sehr gut und der Beruf ist spannend und abwechslungsreich.

Ähnliche Beiträge

Rückmeldungen